Skifahren und Snowboarden in Kalifornien

Die meisten Europäer assoziieren mit dem Bundesstaat Kalifornien in erster Linie Sonne, Strand und Meer. Für Wintersportler erfüllen jedoch die Gipfel der Sierra Nevada oder das Gebiet um den berühmten Lake Tahoe Skifahrer- und Snowboarder-Träume auf ganz besonders eindrucksvolle Art.

Ein Bergsee als Wintersportkulisse

Der Lake Tahoe liegt auf 2000 Metern Höhe und um ihn herum befinden sich aktuell achtzehn bestens erschlossene Skigebiete. Während die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada Skifahrer und Snowboarder auf die zum Teil äußerst anspruchsvollen Abfahrten locken, bildet der Bergsee eine unvergleichliche Kulisse. Je nach Tageszeit erstrahlt er in einem anderen Blauton. Wer sich beispielsweise im Skigebiet Black Diamond bis ganz nach oben traut, kann während der gesamten Abfahrt geradezu atemberaubende Ausblicke auf den See genießen. Aber auch weniger Geübte finden in der Gegend um den Lake Tahoe passende Pisten. (Ski Hotels in South Lake Tahoe)

Tipp: Nostalgiker sollten unbedingt einen Abstecher in das Skigebiet Squaw Valley, das sich in unmittelbarer Nähe befindet, unternehmen. Hier fanden nämlich 1960 die Olympischen Winterspiele statt und es gibt noch einige interessante Reliquien aus dieser Zeit zu bestaunen.

Ein Paradies für Snowboarder und Familien

Nicht weit von Los Angeles entfernt befindet sich das Mountain High Resort. Dieses Wintersportareal vereint drei verschiedene Schwerpunkte. Während sich im Westen die Snowboarder besonders wohl fühlen, treffen sich im Mountain High East eher die Skifahrer. Der nördliche Teil wiederum gilt als Paradies für Kinder und Anfänger. Viele Pisten und Snowboard-Parks im Ski Resort Mountain High sind bis in die Nacht hinein hervorragend ausgeleuchtet.

Schneesicher und vielfältig

Ebenfalls nur wenige Fahrtstunden von Los Angeles entfernt, befindet sich eines der schneesichersten Skigebiete der USA. Mammoth Mountain umfasst Berge mit bis zu 3000 Meter Höhe. Hier kommen vor allem anspruchsvolle Snowboarder auf ihre Kosten. Halfpipes verschiedenster Größen und Schwierigkeitsstufen bieten jedem Freak den besonderen Kick. (Hotels in Mammoth Lakes-Skigebiet)

Bestens organisierte Liftanlagen, 150 Pisten rund um den massigen Vulkan, Loipen und Trails bieten auch allen anderen Wintersportbegeisterten ein abwechslungsreiches Skivergnügen vom Feinsten. Für europäische Verhältnisse erscheinen die Pisten, aufgrund ihrer gewaltigen Ausmaße, teilweise geradezu menschenleer.

PS: Wer noch auf der Suche nach einer neuen Skiausrüstung ist, wird bei Rocker Ski garantiert fündig!